Halloween – das kleine Mädchen

Dieses Jahr habe ich kein Halloween gefeiert, dafür aber letztes.

Zwei mal habe ich mich komplett verunstaltet, einmal für ein Shooting.

Das Thema: ein kleines Mädchen im Wald.

Ich arbeite gern mit Mia, einer lieben Freundin und Fotografin. Sie hat ein Auge und ein Herz für skurrile Bilder. Hier ist ihre Facebook-Seite, schaut vorbei und lasst ihr gern einen Like da ♥

14947609_1130717016965188_2150511662347205235_n.jpg14925410_1130716923631864_7850889061794445485_n.jpg

14907276_1130716896965200_9175685185970741558_n.jpg

Uns fielen dann noch ein paar passende Locations ein. Es wurde immer gruseliger- und hat wirklich unglaublich viel Spsß gemacht.

14907204_1130716956965194_6853301795688519747_n.jpg

14915605_1130717456965144_8953800730105745047_n14604864_1130717413631815_3494540623066994269_n14633064_1130717336965156_8818303116572542465_n

Beim Dachboden-Shooting trafen wir auf einen Bewohner des Hauses. Er war so erschrocken, dass er fast die Treppe heruntergefallen wäre.

14681873_1130717503631806_4185436840953699984_n14915591_1130717083631848_344065387697408030_n14925626_1130717286965161_8392857050539998607_n14938365_1130717146965175_1933643687083859272_n14938392_1130717553631801_4854748972765342377_n14947806_1130717173631839_6599718124778860397_n

Wer wäre das nicht?

 

Ich war übrigens die ganze Zeit über blind. Ich musste von Ort zu Ort geführt werden und wirkte so wahrscheinlich noch unheimlicher, als es eh schon der Fall war.

Danke noch einmal an Mia ! ♥