Wochenrückblick ♥

Nacht. Die Entscheidung zwischen dringend benötigtem Schlaf oder einer längeren Laptop-Session ist gefallen. Zu Ungunsten meiner Augenringe.

_________________________________________________________________________________________________


Beginnen wir mit dem Tag, der mir unendlich unangenehm ist – jedes Jahr auf´s Neue.

Mein Geburtstag

18740502_1340592695977618_349901008860894302_n

Wenn ich könnte, würde ich ihn regelmäßig ausfallen lassen. Ich stehe nicht gern im Mittelpunkt, wenn ich nichts geleistet habe. In diesem Fall gilt der Dank und die volle Aufmerksamkeit eigentlich meinen Eltern. Danke, ihr Zwei, an dieser Stelle. Ihr habt mich zu einem Menschen geformt, mit dem ich wunderbar leben kann. Außerdem war diese Geburtstagsfeier wohl die schönste von allen!  ♥

Am 18. Mai trafen sich die Menschen, die mir die Welt bedeuten, um mit mir in den nächsten Morgen zu feiern.

Wir durften Gerd Kastenmeiers neuem, exklusiven Clubrestaurant (Link am Ende des Textes) beiwohnen und genossen ein unglaubliches Abendmahl. Ich werde noch gern und lange an diese Nacht zurückdenken. Gesättigt von allen erdenklichen Geschmacksrichtungen, die den Gaumen nach Strich und Faden verwöhnt hatten und durch ein harmonisches Miteinander am Tisch verlebten wir wirklich grandiose Stunden. Pünktlich null Uhr wurde ich besungen und beschenkt. Mein größtes Geschenk aber, hatte ich bereits erhalten. Eben diese wunderbaren Menschen, die Zeit, de sie mir geschenkt hatten und die Liebe, die sie mir entgegen brachten.

18699946_1340600072643547_5454745270721490323_n

18670822_1340600729310148_6116922676413149609_n

18740029_1340600039310217_7277680985500340574_n18767711_1340599815976906_9096041299600505513_n18671087_1340600109310210_6974602000380688040_n

Meine absolute Leibspeise: Trüffelpasta ♥

Ich wünschte, ich könnte mich hineinlegen, darin herumwälzen und mir ein riesiges Haus daraus bauen, welches ich -Stück für Stück- von innen auffuttern würde…

Nach dem köstlichen Mix aus Brot, Fisch, Gemüse, Soßen, Fleisch, Pasta, Käse, Wein und einer sündigen Nachspeise beschlossen Hannah (meine allerliebste Freundin) und ich, die Nacht noch nicht enden zu lassen. Wir erschienen also auf der nächsten Party. Im Gegensatz zu mir, findet Hannah Geburtstage äußerst erwähnenswert und teilte jedem dort mit, dass ich das dreiundzwanzigste Lebensjahr feierte. Nachdem ich fremde Hände geschüttelt- und (durch den Alkoholkonsum der betreffenden Individuen tatsächlich überschäumend) enthusiastische Glückwünsche über mich ergehen lassen hatte, tanzten wir, bis es hell wurde.

Am nächsten Tag (nach nur knapp drei Stunden Schlaf) saß ich beim rituellen Birthday- Brunch mit meinen Eltern. Fit war ich nicht. Aber über die Geschenke und den Kuchen freute ich mich nicht minder. Vielen Dank nochmal ♥

18767564_1340600139310207_3766994805896880503_n


Mein eigenes Geschenk hatte ich mir zuvor bereits gemacht.

Meine Haare sind dunkel.

18698149_1340592832644271_5460447230795496934_n Und ich liebe es!

Mittlerweile bin ich rötlich-braun. Vorher hatte ich mich nicht wirklich getraut. Ich tönte mir eine grau-braune Übergangslösung, welche mir gefiel; allerdings hielt sie natürlich nicht. Besonders schwierig in meinem blondierten Haar.

Und doch konnte ich mich so einfacher umgewöhnen.

Lange sah ich mich als Blondine. Nun lebe ich brünette

18700294_1340599929310228_6538839283591115385_n

18671021_1340592782644276_5207017328547529413_n


Männertag

18740081_1340600289310192_4430654896892166017_n

18700055_1340600532643501_6603927588783003722_n18740502_1340600569310164_1114666873405597074_n

Auch dieser Tag gehört zu den schönen Augenblicken dieses Jahres.

Großer Brunch mit allerlei Selbstgemachtem, viele interessante Gesprächsthemen, viel Lachen.

Danach fuhren Hannah, ihr Hund Benny und meine Hündin Kiara in den Wald, um die Babies so richtig schön auszupowern.

Abends grillten wir. ♥


Es ist immer viel zu tun, jeder hat Stress. Deshalb sind Tage wie diese unbezahlbar.

Mein tägliches Glück ist mein Fellkind. Momentan arbeiten wir mit einem Hundetrainer/Hundepsychologen, damit ich Kiara möglichst charakterbezogen erziehen kann. Mal sehen, was die nächsten Wochen bringen.

18698453_1340599889310232_7387355198472768769_n18739799_1340599965976891_8606578941524542572_n18740739_1340601309310090_5009284104761036821_n

Motiviert trainiere ich noch immer. Ich fühle mich auch schon wesentlich fitter, als noch vor kurzem. Zudem höre ich seit einer Weile ein Hörbuch, nach dem anderen. Das entspannt mich fast so sehr, wie ein Lauf durch den Park.

Und natürlich bin ich happy, weil die Sonne scheint. Was Sommer alles ausmacht. ♥

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

18739649_1340600899310131_2850930343325469799_n

Und nun träume ich von anstehenden Events und Projekten, Fotos, Ideen und einer Augencreme, die innerhalb weniger Sekunden sämtliche Schatten der Übernächtigung wegzaubert…

 

Ich wünsche Euch sonnige Tage,

Liebst, Eure Laura.

P.S.: Das ist er: Kastenmeiers Clubrestaurant, reserviert Euch im „Kastenmeiers“ unbedingt mal einen Tisch. Fantastische Küche, tolles Ambiente, aufmerksamer Service.